René Telemann

NLP Raumanker verwenden

Beim arbeiten mit Gruppen gibt es eine NLP Technik um den Inhalt des Themas besser zu Manifestieren.
Unter anderen gibt es dort einen „Raumanker“

Stellt euch vor es gibt ein Energie Punkt im Raum, dort stehst du!
Wenn du etwas präsentierst eine bestimmte Grafik oder Hierarchie zb., kannst du die Visualisierung mit deinem Standpunkt im Raum abgleichen.
Du lebst sozusagen dein Thema und spiegelst deine Grafik, Visualisierung durch deine Körpersprache und deinem Standpunkt im Raum.
„Bsp. Bei einem Dreieck auf der Präsentation, bildest du das Dreieck durch deinem Standpunkt im Seminarraum nach, du lebst es.“
Bei Fragen aus dem Publikum:
Du spürst die Energie im Publikum, dein Körper signalisiert das du die Frage kommen gesehen hast.
Nimm die Frage wahr und gehe entgegengesetzt des Fragenden 1-3 Schritte zurück (Je nach Platz) oder in die Entgegengesetzte Richtung. Somit wirst du erstmal nicht direkt von der Energie des Fragenden getroffen und kannst ganz unbefangen und mit voller Energie antworten.Zugleich hast du das Publikum besser im Überblick und auch noch eine gesunde Distanz zum Fragenden falls nicht konstruktive Energie abgesendet wird.

 

Hier ist ein Videoausschnitt von Stephan Landsiedel zu diesem Thema:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rating*